Die Burgruine auf dem Bussen

Die mittelalterliche Ruine befindet sich in Oberschwaben, östlich von Riedlingen nahe dem Dorf Offingen, auf dem 767 Meter hohen Bussenberg.

Die Burg muss schon sehr alt sein und gehörte bereits im 13. Jahrhundert zum schwäbisch-österreichischen Gebiet. Nach einer Zerstörung im Dreißigjährigen Krieg wurde sie nicht wieder aufgebaut. Das Gelände ist gut begehbar und gewährt einen schönen Ausblick.

Ein Jesuskreuz im Außenbereich symbolisiert die Bedeutung des Bussen als Wallfahrtsberg und als Ort des Glaubens.

Die Umfassungsmauer

Treppenaufgang zum Aussichtsturm

Blick aus dem Burgfenster auf Oberschwaben

Navigationstafel auf dem Aussichtsturm