Wilhelm-Hauff-Denkmal am Schloss Lichtenstein

In der Nähe des Schlosses steht das Denkmal des Dichters, Schriftstellers und Märchenautors Wilhelm Hauff (geboren 1802 in Stuttgart, gestorben 1827 ebenda). Von ihm stammt der Roman "Lichtenstein", der als Vorlage für das Schloss diente. In Honau gibt es überdies das Wilhelm-Hauff-Museum. Er war ein Nachfahre des württembergischen Reformators Johannes Brenz (geboren 1499 in Weil der Stadt, gestorben 1570 in Stuttgart) und reiht sich damit in eine Verwandtschaft mit vielen weiteren bedeutenden Persönlichkeiten ein, wie dem Philosophen Friedrich Hegel, dem Dichter und Schriftsteller Hermann Hesse oder dem Theologen Dietrich Bonhoeffer.