Bad Urach, Residenzschloss der württembergischen Grafen

Der Palast des württembergischen Herrschergeschlechts wurde 1443 von Graf Ludwig I. erbaut. Er war der Sohn von Graf Eberhard IV. (1388-1419) und Henriette von Mömpelgard (1383-1444). Sie gehören zu den Vorfahren von Eberhard Bidembach (1528-1597), Prälat in Bebenhausen, der die Tochter des Reformators Johannes Brenz, Sophie, heiratete. Von diesen ergeben sich weitere Verwandtschaften zu berühmten Leuten wie Wilhelm Hauff, Ludwig Uhland oder auch der Familie von Weizsäcker.