Übernachtung in Reutlingen

Das City Hotel Fortuna in Reutlingen ist gut geeignet für Geschäftsleute. Es liegt direkt im Herzen der Stadt, ist aber auch ein guter Ausgangspunkt für Aktivitäten in der Reutlinger Umgebung. Das Konferenzzentrum des Hotels ist mit allen modernen Techniken ausgestattet und lässt keine Wünsche offen. Zur Entspannung finden Gäste eine Sauna und ein Solarium. Für Reisende, die sowohl in Reutlingen als auch in Tübingen zu tun haben, empfiehlt sich das Hotel Fortuna an der Schnellstraße B 28. Es ist komfortabel ausgestattet und bietet Frühstücksangebote für Langschläfer.

Blick von der Achalm auf das City Hotel Fortuna (Bildmitte)

Gleich gegenüber dem Hauptbahnhof und benachbart dem Regionalbusbahnhof liegt das Hotel Württemberger Hof. Es bietet Zimmer in zentraler Lage, nur wenig von der Altstadt entfernt. Wer es etwas ruhiger haben möchte, und trotzdem die Ansprüche der Innenstadt in Anspruch nehmen will, sollte das Hotel Fürstenhof in der Kaiserpassage wählen. Es liegt in einer reinen Fußgängerzone in der Oststadt, die Altstadt befindet sich trotzdem unmittelbar vor der Haustüre. Die Passage besteht aus neueren, architektonisch anspruchsvollen Gebäuden, in deren Erdgeschoss sich meist Geschäfte und Lokale befinden. Darüber hinaus gibt es einen Springbrunnen, der für Atmosphäre sorgt.

Die Kaiserpassage

Kleinere Unterkünfte gibt es in Reutlingen-Sickenhausen mit dem Landgasthof Adler oder in Reutlingen-Mittelstadt mit dem Hotel Klostermühle. Weitere Möglichkeiten sind private Unterkünfte in der schönen Umgebung der Schwäbischen Alb sowie die Feriendörfer in Sonnenbühl Sonnenmatte, Hayingen und Gomadingen. Auch die Jugendherberge in Sonnenbühl-Erpfingen hat einen guten Ruf. Campingplätze befinden sich in nächster Nähe, in Tübingen das Neckarcamping, Sonnenbühl und Bad Urach.