Stuttgart, Höhenpark Killesberg

Unweit der Weißenhofsiedlung befindet sich der 50 Hektar große Höhenpark Killesberg. Hier erholen sich die Großstädter, gehen spazieren, fahren mit der Parkeisenbahn oder gönnen sich zwischen den Blumenbeeten eine Pause. Ausflugslokale laden zum Verweilen ein. Zahlreiche Plastiken schmücken die Wege im Park. In einem Gehege kann man Ponys, Esel, Lamas und andere Tiere erleben.

Blick vom Aussichtsturm in den Stuttgarter Talkessel

Die Hauptattraktion ist der über 40 Meter hohe Aussichtsturm, der am 17. Juli 2001 eingeweiht wurde. Er war ein Geschenk des Verschönerungsvereins anlässlich des 140-jährigen Jubiläums an die Bürger der Stadt. Großzügige Spenden konnten das moderne Bauwerk ermöglichen. Über mehrere Stahltreppen gelangt der Besucher zu der 31 Meter hoch gelegenen Aussichtsplattform.

Aussichtsturm im Höhenpark

Hier hat man einen herrlichen Ausblick ins Tal, auf die umgebenden Hänge mit ihrer Villenbebauung und insbesondere den Norden der Stadt Stuttgart. Der Turm wackelt beim Hinaufgehen leicht. Der Eintritt kostet 50 Cent und wird bar in eine Kasse geworfen.