Stuttgart, Hauptbahnhof

Als Ausgangspunkt einer Stuttgart-Tour ist der Hauptbahnhof zu empfehlen. Hier gibt es nicht nur die besten Verbindungen ins In- und Ausland, sondern auch gute S-Bahn-Anschlüsse in viele Städte und Orte des Großraums sowie zum Flughafen. Auch das Gebäude selbst ist eine Besichtigung wert. Der Grundstein des heutigen Hauptbahnhofs wurde vor rund 100 Jahren gelegt, und 1922 konnte der Betrieb aufgenommen werden. Die Architekten waren Paul Bonatz und Friedrich Eugen Scholer.

Der Stuttgarter Hauptbahnhof - ein Kulturdenkmal

Das Bauwerk wurde so konzipiert, dass es sich harmonisch ins Stadtbild einfügt und eine Fortsetzung der Königstraße zum Neckartal bildet. Seit den Siebzigerjahren befindet sich eine S-Bahn-Station unter dem Hauptbahnhof. In der Haupthalle gibt es eine große Anzahl an Geschäften, Cafés und Imbissen. Der Bahnhofsturm ist 56 Meter hoch. Der Eintritt ist frei, man kann die 9 Stockwerke mit dem Lift fahren oder die Treppe benutzen. Die Aussicht ist einfach unvergleichlich, zu sehen sind Königstraße, Landtag, Planetarium, die Villenviertel, Fernsehturm und noch mehr.