Informationen rund um die Outlets

Die Geschichte fing klein an, indem Hugo Boss hier seine Kleidung produzierte und einem breiteren Publikum verkaufte. Dann gesellten sich immer mehr renommierte Hersteller hinzu, bis der Standort schließlich so attraktiv wurde, dass es heute einfach dazu gehört, hier ein Outlet zu besitzen. Wer in Metzingen nicht vertreten ist, dem entgeht angesichts Millionen von potentiellen Kunden jährlich ein großes Geschäft.

Shoppen in moderner Umgebung

Die Outletstores finden sich über die ganze Stadt verteilt, hauptsächlich aber vor den Toren der Altstadt am Lindenplatz. Hier befindet sich ein Infopunkt, wo Auskünfte in mehreren Sprachen erhältlich sind. Der Bereich wurde in den letzten Jahren verkehrsberuhigt. Aus Richtung Reutlingen und auch von Norden (Stuttgart) her ist alles gut ausgeschildert. Es gibt Parkhäuser der Fabrikverkäufe sowie große Parkplätze. Ein sehr großer Parkplatz befindet sich an der Straße nach Eningen (Abzweigung von/Richtung Reutlingen - Stadtmitte). Die genaue Lage ist über die Homepage der Stadt www.metzingen.de abrufbar. Metzingen ist mittlerweile ein beliebtes Geschäftszentrum geworden, das auch für neue Ansiedlungen attraktiv ist. Das sieht man daran, dass immer mehr Outletstores hinzukommen.

Glasfassade beim Lindenplatz

Trotz allem findet man sich gut zurecht. Man kann nicht alle Fabrikverkäufe an einem Tag ablaufen, aber die größten Hersteller haben sich nicht weit voneinander angesiedelt. So ist es gut möglich, in ein paar Stunden viel zu sehen und zu vergleichen. Außerdem gibt es ein größeres Outletzentrum, in dem sich viele Hersteller unter einem Dach versammelt haben. Bei einem Besuch kann man auch bedenken, dass die Gebäude von namhaften Architekten entworfen wurden.

Fabrikverkäufe allerorts, wie hier Adidas in der Reutlingerstraße

In der Tat gibt es in Metzingen auch Gäste, die speziell wegen der einzigartigen Architektur hierher kommen. Einerseits eine Altstadt mit ruhigen Straßen und Fachwerkhäusern - andererseits das geschäftige Leben in den modernen Fabrikverkäufen, das gibt es wohl nur hier.