Gomadingen

Mehr als ein Erlebnis

Gomadingen ist ein Luftkurort im Großen Lautertal auf der Schwäbischen Alb mit 2.200 Einwohnern. Dazu gehören auch 7 Ortsteile. Der bekannteste davon ist Marbach mit dem gleichnamigen Haupt- und Landgestüt.Gomadingen (Landkreis Reutlingen) liegt in einer der typischsten Alblandschaften und besitzt eine riesige Wacholderheide, die am Ortsausgang Richtung Marbach zu finden ist. Als markanten Punkt gibt es außerdem den Sternberg, der 844 Meter hoch ist, und auf dessen Gipfel ein Aussichtsturm steht.

Blick auf Gomadingen

Als Auswärtiger könnte man Gomadingen als sehr freundlich und einladend beschreiben. Das bekannte Gestüt Marbach ist das Aushängeschild der Gemeinde, aber es gibt noch viel mehr Sehenswürdigkeiten. Insgesamt ist es eine ländliche Idylle, verträumt und ruhig. Bis nach Reutlingen sind es etwa 25 Kilometer, nach Münsingen 10 Kilometer.

Wandern rund um Gomadingen

Hier findet man keine großen Bausünden, der Durchgangsverkehr zieht auf einer Straße an Gomadingen vorbei und belastet den Ort nicht. In dieser Natur kann man sich erholen, und im Lautertal auf über 60 Kilometern Länge noch vielerlei entdecken. Es gibt auch sehr gute Restaurants vor Ort und in der Nähe.

Bunte Frühlingswiese am Schömberg

Gomadingen als Erholungs- und Urlaubsort kann man nur empfehlen, für Menschen, die ein breites Angebot erwarten, aber es nicht mögen, wenn es überlaufen ist. Die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten überzeugen den Gast, der viel erwartet, und wer nach der Ruhe sucht, wird hier nicht enttäuscht werden.