Bad Urach, Haus auf der Alb

Auch Fans der Architektur kann in Bad Urach gedient werden. Die Stadt weist nicht nur einen sehr gut erhaltenen historischen Baubestand auf, sondern auch bedeutende Gebäude der neuen Moderne. Das bekannteste davon ist das Haus auf der Alb. Es befindet sich am Albtrauf über Bad Urach und wurde 1929/30 im Bauhausstil errichtet. Heute wird es durch die Landeszentrale für politische Bildung genutzt.

Bad Urach kann stolz auf das Haus auf der Alb sein

Gäste werden zu Kursen oder Schulungen im Haus auf der Alb untergebracht und genießen während ihres Aufenthaltes alle möglichen Annehmlichkeiten. In seinen Räumen gibt es eine kleine Ausstellung. Im Untergeschoss befindet sich eine Bibliothek mit Literatur zu Politik und moderner Zeitgeschichte. Auch kostenlose Schriften und Bücher, die von der Landeszentrale herausgegeben werden, können hier abgeholt werden.

Ausstellungsraum im Obergeschoss

Ein Weg mit 16 Stelen informiert, vom Bad Uracher Bahnhof ausgehend, über die Geschichte des Hauses.