Lonsingen, Hüle mit Auferstehungskirche

In der Ortsmitte von St. Johann-Lonsingen befindet sich der mehrere Meter breiter Brunnen, Hüle genannt. Aus ihm schöpften die Bewohner über Jahrhunderte ihr Wasser. Dieses war früher auf der Alb sehr wertvoll, da der Boden sehr durchlässig ist und der Regen schnell versickert. Außerdem gibt es nicht überall Täler, die von Flüssen durchzogen werden. Daher war die Gegend um solch einen Brunnen eine gute Siedlungsstelle. Oberhalb steht die erst in jüngerer Zeit erbaute evangelische Auferstehungskirche.