Wurmlinger Kapelle

Hoch oben stehet die Kapelle

Von Tübingen erstreckt sich in Richtung Rottenburg ein Bergrücken, auf dessen westlichstem Ausläufer die Wurmlinger Kapelle steht. Sie ist nicht nur ein magischer Anziehungspunkt für Katholiken, sondern auch ein beliebtes Ausflugsziel für Familien. Ludwig Uhland widmete ihr das Lied "Hoch oben stehet die Kapelle".

Neben der Kirche im Ortskern es zwei sehenswerte Kreuze mit Inri. Nicht sehr weit davon führt der Weg den Berg hinauf. Hier kann der Besucher die ersten Bildstöcke und Kreuze bewundern. Die Zahl nimmt auf der weiteren Strecke zu. Auf einigen sind Jahreszahlen wie 1821 zu lesen, viele enthalten Marienabbildungen und ähnliches. Etwa auf der Mitte des Spitzberges angekommen, sieht man schon die ersten mit Wein bewachsenen Hänge. Weitere Wege laden hier ein, den Berg ausführlich zu erkunden. Verlockend ist es, erst einmal die dortige Aussicht auf sich wirken zu lassen. Hier liegt das Neckartal mit Tübingen zur linken und Rottenburg zur rechten Hand, davor befinden sich die Hirschauer Baggerseen und dahinter die blaue Mauer der Schwäbischen Alb.

Wurmlinger Kapelle

Fast oben angekommen, sieht man zur anderen Seite in das Tal hinab und erkennt in der Ferne die Stadt Herrenberg, den Schwarzwald und in der Nähe Teile der Stadt Tübingen. Hier steht auch schon die prächtige Wurmlinger Kapelle. Die Außenmauern beschützen sie wie ein Schmuckgewand. Draußen ist ein Schild mit Ludwig Uhlands Lied angebracht. Den Hof der Kapelle betritt man durch ein altes Tor und über eine kleine Treppe. Zugleich befindet sich hier der Friedhof der Wurmlinger. Der Ausblick ist nochmal so schön, und man kann ein fantastisches Rundumpanorama genießen. An Sonntagen zur warmen Jahreszeit ist die Kapelle auch geöffnet. Der Eintritt ist kostenlos.

Blick Richtung Schwäbische Alb

Bevor man den Rückweg antritt, wäre es die Überlegung wert, wo man weitergehen will. Ringsherum gibt es schöne Wacholderheiden und einen kleinen Freizeitplatz. Ebenso ließe sich der Weg durch die Weinberge oder nach Hirschau hinunter empfehlen.

Lage: 72108 Rottenburg - Wurmlingen. Anfahrt von Reutlingen / Tübingen in Richtung Rottenburg, dann rechts ab über Hirschau nach Wurmlingen. Von der Autobahn 81 die Abfahrt Rottenburg, von der Stadt sind es noch 4 km bis zum Wanderparkplatz in Wurmlingen.