Sankt-Stephanus-Kapelle Baach


Im Mittelalter gehörte die Kapelle dem Kloster Zwiefalten, das die Gemeinde kulturell und wirtschaftlich prägte. Im Zusammenhang steht auch der berühmte Marienbrunnen am Dorfplatz und das Peterskäpelle.

Wie das Münster im Hauptort, so weist auch die Kapelle eine barocke Ausstattung auf. Schon über dem Eingang befindet sich eine sakrale Figur jener Zeit. Von der Anhöhe, auf der die Kapelle steht, hat der Besucher eine Aussicht auf das Aachtal bis hin zum Bussen in Oberschwaben.