Hochwasser in Jungingen 2008















Jungingen ist ein Dorf mit 1.400 Einwohnern und liegt etwa 5 km östlich von Hechingen im Killertal, das seinen Namen von der benachbarten Ortschaft Killer hat. Am Abend des 2. Juni 2008 überschwemmten Wassermassen die Straßen Jungingens, die Starzel trat über die Ufer, zahlreiche Keller liefen voll und zwei Frauen starben, als ihr Auto mit fortgerissen wurde.
















Die Aufräum- und Sanierungsarbeiten erstreckten sich über Wochen, es wurde zu Spenden aufgerufen, überall in den Straßen stapelten die Bürger kaputten Hausrat oder warfen ihn gleich in Container. Diese Autos wurden Opfer der Fluten, wie so vieles andere. Und nicht nur hier, auch in den Nachbarorten richtete die Katastrophe erheblichen Schaden an. Davon morgen mehr.