Buttenhausen im Lautertal


Sehr idyllisch ist dieses Privatfoto in Kartenform von Buttenhausen. An der Stelle des kleinen Ortes treffen sich die Straßen aus Gomadingen und Münsingen. 1787 wurde es zunächst 25 jüdischen Familien erlaubt, sich hier anzusiedeln. Mit der Zeit wuchs die jüdische Gemeinde und bis zur Weltkriegszeit fand man hier auch eine jüdische Schule, eine Synagoge und ein Rabbinat. An die Vergangenheit von Buttenhausen erinnert heute ein ausgeschilderter Rundgang.