Schwäbische Volkstracht - Betzinger 1898


Eine schöne Ansichtskarte aus dem Jahre 1898. Sie zeigt eine der zur damaligen Zeit bekanntesten Volkstrachten Deutschlands, nämlich die der Betzinger. Das Dorf bei Reutlingen liegt dicht an der Schwäbischen Alb und zog im 19. Jahrhundert viele Auswärtige an, die sich für schwäbisches Brauchtum interessierten. Bereits 1907 wurde Betzingen zu Reutlingen eingemeindet, heute ist es mit der Stadt verwachsen und von den Traditionen ist auf den ersten Blick nur noch wenig sichtbar.